Dritte Wahl – 3 D

Die Rostocker Band Dritte Wahl ist zurück mit einem neuen Album. „3 D“ ist das mittlerweile elfte Album der 1986 gegründeten Band. Wenn man nunmehr die alten West- / Ost-Vergleiche aus Gründungszeiten von Dritte Wahl bemühte, so hätte man auch heute noch die Band als das DDR Pendant zu den Toten Hosen genannt.

Musikalisch fällt die Nähe auf und auch der Gesang lässt durchaus Sympathie aus beiden Fanlagern für den jeweils anderen Sänger zu. Doch dass Dritte Wahl weit mehr als nur eine Art Gegenstück zu den Toten Hosen sind, hat die Band auch in den Nachwende-Zeiten mehr als einmal bewiesen.

Dritte Wahl sprechen die Themen an, die sie bewegen. Geradlinig und manchmal bewusst etwas schroff, aber stets auf den Punkt und politisch angehaucht. Es geht um die Wahrnehmungen der Gegenwart, um sozialpolitische Entwicklungen der letzten Jahre, um Extremismus und um Warnungen.

„3 D“ ist voller Energie, zeitlosem Punk und hervorragenden Texten. Und gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, seine Umwelt, Mitmenschen und auch deren Gesinnungen unbedingt in „3 D“ zu betrachten, denn das öffnet einem oftmals deutlicher die Augen, als es die zweidimensionale Betrachtungsweise tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.