Lloyd Cole – Antidepressant

Das Lloyd Cole Album „Antidepressant“ aus dem Jahr 2006 erfährt aktuell eine Neuauflage und läutet damit den Beginn einer umfangreichen Wiederveröffentlichungsserie des Sängers ein. Musikalisch zeigt sich der Brite hier sehr reduziert und inhaltlich konzentriert.

Wie der Titel es aussagt, wirkte das Schreiben der Songs zur damaligen Zeit wie ein Antidepressivum für Llyod Cole. Die Songs sind wunderschön arrangiert und umschwirren musikalisch eine kaum greifbare Zeitlosigkeit. Und eben dieser Umstand wird mit der aktuellen Neuauflage des Albums einmal mehr ersichtlich.

Die meisten der Titel sind ruhig aus ausgeglichen reflektierend. Einzig „Everysong“ sticht vom Tempo und der Atmosphäre als eine Art bewegender Lichtblick hervor und durchbricht dadurch die Grundstimmung des Albums. „Antidepressant“ liefert auch 15 Jahre nach seinem ersten Erscheinen noch immer wunderbare Singer / Songwriter Atmosphäre und unterstreicht die Qualität der Lloyd Cole Songs erneut auf beeindruckende Weise.

Als Bonustrack befindet sich dann auf der CD noch der Titel „Coattails“, der bei den damaligen Aufnahmesessions entstand, aber auf der ursprünglichen Version des Albums keine Berücksichtigung fand. Ob dieser eine Titel jedoch für die Fans des Sängers ein Argument für den erneuten Kauf der CD Neuauflage ist, muss ein jeder für sich selbst entscheiden. Zumal die CD Neuauflage nicht einmal ein Booklet enthält. Vielleicht mag da der Griff zur LP Version – und das Album erscheint erstmalig auf Vinyl – eine interessantere Alternative sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.