First Aid Kit – Who By Fire

First Aid Kit huldigen ihrem Idol Leonard Cohen mit der Veröffentlichung eines Live-Mitschnitts, der während zwei Konzertabenden der schwedischen Sängerinnen und Schwestern Johanna und Klara Söderberg im März 2017 entstanden ist.

An diesen beiden Abenden präsentierten First Aid Kit nicht nur diverse Stücke von Leonard Cohen gemeinsam mit einigen schwedischen Gästen, einer achtköpfigen Band und in Begleitung eines zwanzigköpfigen Chores, sondern das Duo zitierte auch aus Gedichten und Briefen Cohens, um so den Abend auf charismatisch abwechslungsreiche Weise abzurunden.

Die Live-Atmosphäre der Momente kommt leider auf „Who By Fire“ nicht so zur Geltung, wie man sich das vielleicht gewünscht hätte. Musik und Stimmen sind hervorragend abgemischt und speziell der klare Gesang der beiden Schwestern kommt in seine hohen Tonart sehr nachdrücklich zu Geltung.

Allerdings muss man auch feststellen, dass die Atmosphäre, die Leonard Cohen in seine künstlerischen Werke alleine durch seine charismatisch, raue Stimme einzubringen verstanden hat, bei First Aid Kit nahezu gar nicht zur Geltung kommen.

Die Stimmen sind zu hell für die musikalisch wunderbar erzeugte Atmosphäre und so ist dieses Live-Album ein Spagat für den Hörer und Leonard Cohen Fan. Einerseits ist „Who By Fire“ eine wirklich ehrenvoll erarbeitete Huldigung des vor einigen Jahren verstorbenen Ausnahmekünstlers, andererseits werden First Aid Kit aber der Besonderheit der Cohen Songs und poetischen Ausführungen nur eingeschränkt und oftmals im wahrsten Sinne des Wortes zu hell gerecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.