Brian Setzer – Gotta Have The Rumble

Brian Setzer von den Stray Cats veröffentlicht mit „Gotta Have The Rumble“ nicht nur sein erstes neues Soloalbum set über sieben Jahren, sondern er kommt auch mit jeder Menge zeitlosen Rock’n’Roll um die Ecke gebraust.

Die insgesamt elf Titel des Albums drücken die pure Lust an der Musik und dem Lebensgefühl im Stil der guten alten 1950er Jahre eindrucksvoll aus.

Auch wenn sich einige Songs doch durchaus ähneln, so vermittelt das Album durchweg gute Laune und versetzt die Beine, die sich während der Pandemie-Zeiten ja leider einer längeren Zwangspause hinsichtlich der tänzerischen Bewegung ausgesetzt sahen, sofort ins Zucken und Wippen.

Locker, lässig und musikalisch ohne Auflagen, nimmt sich Brian Setzer auf „Gotta Have The Rumble“ den Vorzügen seines eigenen Rock’n’Roll Fühlens an und bringt diese immer wieder bewegende und ganz Generationen über Jahrzehnte verzaubernde besondere Atmosphäre über knapp 40 Minuten unbeschwert ins Hier und Jetzt – so let’s rock!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.