Davy Knowles – What Happens Next

Auf seinem neuen Album zeigt sich Davy Knowles recht abwechslungsreich – mal kraftvoll und bluesig und dann wieder einfühlsam und zurückhaltend. Die zwölf Songs auf „What Happens Next“ werden durch sein Gitarrenspiel bestimmt, mit dem der in Chicago, Illinois, lebende Künstler seinen klaren Gesang sehr wirkungsvoll untermalt.

Das Album startet mit „Light Of The Moon“ sehr kraftvoll und sehr bluesig und behält diese Atmosphäre auch über lange Zeiten und Tracks bei. Bezüglich der Riffs hat man allerdings den Eindruck beim Hören von“What Happens Next“, dass sich diese zu Beginn diverser Stücke doch sehr ähnlich sind.

Das neue Davy Knowles Album ist eine Reise durch die Gedankenwelt des Sängers, geprägt von der aktuell besonderen Situation, der die gesamte Welt sich zu unterwerfen gezwungen ist. Und eben diese Ups and Down in seiner Gefühlswelt setzt Davy Knowles sowohl instrumental als auch gesanglich gut um.

So nimmt der Künstler den Hörer mit auf eine durchaus angenehm abwechslungsreiche Reise, die immer wieder sein vielschichtiges Können aufblitzen lässt, wenngleich sie aber auch einige bluesige Wiederholungen in sich trägt. Hier wäre vielleicht ein wenig mehr Mut zu anderen Schwerpunkten angebracht gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.