Diana Ross – Thank You

Nach unglaublichen 22 Jahren meldet sich Ikone Diana Ross mit einem neuen Album zurück. Und „Thank You“ ist ein Klasse-Album geworden. Auch mit ihren 77 Jahren klingt Diana Ross frisch und voller Energie und Emotionen.

Die Sängerin, die ihre Solokarriere 1970 mit ihrem gleichnamigen „Diana Ross“ Album bei Motown Records begann, war zuvor Mitglieder der erfolgreichen Disco-Band The Supremes. Nun ist also ihr 25. Soloalbum erschienen und das Ergebnis ist zeitlos schön.

Das Album, das in Pandemie-Zeiten unter Mithilfe vieler namhafter Songschreiber und Produzenten, unter anderem Jack Antonoff, entstand, beinhaltet insgesamt 13 neue Stücke, die perfekt auf die Stimme der großartigen Künstlerin abgestimmt und auf ihre jeweilige Weise zeitlos sind.

Es ist die Mischung aus Soul, Pop, ein klein wenig Disco, R’n’B und Funk, die die Sounds von Diana Ross seit jeher bestimmt und eben diese Mischung findet sich mit stets unterschiedlicher Schwerpunktsetzung auch auf „Thank You“ wider.

Bei diversen Titeln hat man als Hörer das Gefühl, die Zeit wäre stehen geblieben und man verschwände mit diesem Album quasi in der Zeitlosigkeit. Songs wie der umwerfende Titeltrack des Albums „Thank You“, das Disco-poppige „If The World Just Danced“, die akustisch reduzierte und auf gewisse Weise nahezu klassisch unterlegte Ballade „The Answer’s Always Love“ oder aber auch die R’n’B Perle „Let’s Do It“ und das das Album abschließende „Come Together“ sind unglaubliche Titel von allerhöchster musikalischer und gesanglicher Qualität, die bestens synonym für diese Ausnahme-Album stehen.

Und abschließend kann man sich als Hörer nur vor dieser großartigen Künstlerin verneigen und „Thank You Diana Ross“ sagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.