Die dritte EP von Víkingur Ólafsson erscheint

Am 19.02.2021 erschien nun „Reflections Part 3 – RWKS“, mit drei Lesarten und Neudeutungen Rameau’scher Werke sowie einem Dialog mit Debussy. Auf Rameaus Musik basierend ist „Muse d’eau“ zu hören, ein eindringliches Rework von Christian Badzura, außerdem „La Cupis“, eine zarte Transformation von Balmorhea, dem in Texas ansässigen Duo Rob Lowe und Michael A. Muller, ferner zu hören ist mit […]

» Weiterlesen

Víkingur Ólafsson veröffentlicht neue EP

Nur Tage, nachdem „Debussy · Rameau“, das jüngste Album von Víkingur Ólafsson, Anfang dieses Jahres bei Deutsche Grammophon erschienen war, stand es an der Spitze der Klassikcharts in den USA und Großbritannien und fand sich unter den Top 10 der deutschen Popcharts. Nun kündigt der isländische Pianist „Debussy · Rameau Reflections“ an, eine zeitgenössische Spiegelung der Musik dieser beiden Komponisten. […]

» Weiterlesen

Víkingur Ólafsson präsentiert sein drittes Soloalbum

Nach dem grandiosen, weltweiten Erfolg seines preisgekrönten Bach-Albums veröffentlicht der gefeierte isländische Pianist Víkingur Ólafsson sein drittes Soloalbum „Debussy · Rameau“ (Album-VÖ: 27.03.20) für die Deutsche Grammophon. Das Album präsentiert Klavierwerke von zwei der größten französischen Komponisten, die beide die Musik revolutionierten, und erkundet ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Die bahnbrechende neue Einspielung folgt auf Ólafssons eindrucksvolle Alben „Philip Glass Piano […]

» Weiterlesen