Lang Lang – Goldberg Variations

Auf seinem neuesten Album interpretiert der Klaviervirtuose Lang Lang die „Goldberg Variationen“ von Johann Sebastian Bach auf seine ganz eigene, unverkennbar grazil huldigende Art. Mit Spielwitz, Bedacht, Respekt und Verneigung für den für Lang Lang größten Komponisten aller Zeiten.

Es ist die hörbare Sensibilität der Fingerfertigkeit des chinesischen Pianisten, die diese komplexen und unglaublich anspruchsvollen Kompositionen so scheinbar leicht, verträumt und verspielt erscheinen lässt. Doch dahinter verbirgt sich einmal mehr die höchste Kunst des Klavierspielens.

Die „Goldberg Varations (Deluxe Edition)“ enthält neben zwei CDs mit den Studioaufnahmen der insgesamt 30 Variationen dann auch noch eine Live-Aufnahme, die Lang Lang im März dieses Jahres in gesamter Länger in der Leipziger Thomaskirche eingespielt hat. Diese Versionen klingen auf gewisse Weise lebendiger, sind sie doch unbearbeitet und spontaner umgesetzt und gespielt, als das bei den Studioversionen der Fall ist.

Das neue Lang Lang Album dürfte für jeden Klassik-Liebhaber und Freund des chinesischen Pianisten eine wahre Freude sein. Und auch alle, die sich bislang noch nicht derart intensiv mit der Klassik und speziell den anspruchsvollen Werken von Johann Sebastian Bach auseinandergesetzt haben, werden dem Charme und der Magie dieser Interpretationen der „Goldberg Variations“ erliegen. So zeitlos schön und magisch kann klassische Musik auch im Hier und Jetzt noch immer sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.